Spielbericht der Wetterau Open

Am 31. Oktober 2021 fand mit den Wetterau Open das letzte DFGV-Turnier der Saison statt. Gleichzeitig endeten mit dem Fußballgolf-Turnier auch die 3-Regionen-Masters des Soccerpark Ortenau, Soccerpark Rhein-Neckar und des Red Lama Fußballgolf Resorts. Insgesamt 83 Teilnehmer waren pünktlich um 8 Uhr morgens am Wölfersheimer See versammelt. Gespielt wurden 36 Löcher im Einzel (jeweils Herren und Damen) sowie 18 Löcher im Doppel.

Ergebnisse der Wetterau Open

Doppel
Die deutschen Fußballgolf Meister im Doppel Philipp Kunkel und Michael Wickenheißer (FGC Rhein-Neckar) konnten sich auch im letzten Turnier der Saison mit einem sagenhaften Ergebnis von -19 den ersten Platz sichern. Dicht gefolgt konnten sich Kai Becker und Oliver Meyer (1.DFGC Dirmstein) mit einem ebenso erwähnenswerten Ergebnis von -16 auf dem zweiten Platz positionieren. Kevin Bross und Daniel Gassert (FGC Rhein-Neckar/ FGC Ortenau) haben sich im Stechen um den dritten Platz gegen Thomas Beißel und Claus Hunold (FGC Rhein-Neckar/ FGV Dortmund) durchsetzen können.

IMG 2992

Einzel Herren
Thomas Beißel (FGC Rhein-Neckar) platzierte sich nicht nur mit -16 auf dem ersten Platz, sondern konnte auch seine Führungsposition auf der deutschen Rangliste verteidigen. Den zweiten Platz sicherte sich Oliver Bier (FGC Detmold) mit einem Ergebnis von -31. Auch der dritte Platz ging mit -31 nach Detmold an Mike Krüger (FGC Detmold).

IMG 2984

Einzel Damen
Laura Rolli (FGC Rhein-Neckar) konnte auch im letzten Turnier der Saison den ersten Platz für sich entscheiden. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen folgten ihr Andrea Weidenegger (BFGV) und Franziska Knein (Inden) mit -5. Schlussendlich konnte sich die Vize-Weltmeisterin Andrea Weidenegger im Stechen jedoch gegen die Newcomerin durchsetzen.

 IMG 3048

Teamwertung
Auch in der Teamwertung konnte sich der FGC Rhein-Neckar auf Position 1 platzieren. Dicht gefolgt vom FGC Detmold auf dem zweiten und dem FGC Ortenau auf dem dritten Platz.

Endstand des 3-Regionen-Masters

IMG 3025

Alle Spieler, die sich zu allen drei Turnieren des letzten Saison-Wochenendes angemeldet hatten, haben automatisch am 3-Regionen-Masters teilgenommen. Dabei haben sich jeweils die drei besten Damen und Herren aller drei Turniere untereinander ausgespielt. Alle Schüsse der jeweiligen Teilnehmer*innen wurden summiert – die Spieler*innen mit den wenigsten Schüssen gewannen das Master.

Dabei gab es attraktive Preise zu erspielen:

1. Platz: Pokal, Trikot eines Bundesliga-Vereins nach Wahl sowie ein Wochenende im 4Sterne Wellness Hotel im Wert von 300€
2. Platz: Pokal, Geldprämie
3. Platz: Pokal, Geldprämie

Rangliste Herren

  1. Thomas Beißel (FGC Rhein-Neckar) – 342
  2. Kevin Bross (FGC Ortenau) – 348
  3. Tim Kaiser (FGC Rhein-Neckar) *, Markus Müllner, Johannes Huber – 357
    *das Stechen um den dritten Platz gewann Tim Kaiser 

 Rangliste Damen

  1. Laura Rolli (FGC Rhein-Neckar) – 366
  2. Stephanie Beiser – 393
  3. Andrea Weidenegger (BFGV) – 406

IMG 3009

Weitere Highlights:
Neben den diversen Erfolgen der einzelnen Teilnehmer konnte an diesem Wochenende auch ein neuer Platzrekord durch Sascha Mateschka aus Detmold mit 53 Schüssen verzeichnet werden. Dieses ausgezeichnete Ergebnis hat das Red Lama Fußballgolf Resort mit einer Geldprämie honoriert. Weiterhin wurde Lasse Krüger aus Dortmund zum Jugendsieger gekürt. Seine Leistung wurde mit einem hochwertigen Ball nebst dem Pokal gekürt.

Ebenfalls wurden unter allen Teilnehmern des 3-Regionen-Masters drei Matchbälle verlost. Die glücklichen Gewinner waren Denis Faber, Johannes Huber und Joshua Gröner.  

IMG 3827

Wir freuen uns nach wie vor über die rege Teilnahme an den Wetterau Open und dem 3-Regionen-Masters. Danke auch an die tolle Zusammenarbeit mit dem Soccerpark Rhein-Neckar und dem Soccerpark Ortenau. Wir freuen uns darauf das Turnier auch in den kommenden Jahren ausrichten zu können!

 

Datenschutz Hinweis:

Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung sowie Optimierung von Inhalten. Eingebundene Dritte führen diese Informationen ggf. ohne unser Wissen und ohne unsere Zustimmung mit weiteren Daten zusammen. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.
Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie freiwillig – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.